Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Bitte lesen

weitere Krankheiten
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Bitte lesen

Beitrag von VP-Archivar »

Rosita schrieb am 27.01.2004, 11:57:

"Wenn einer deiner Vögel krank erscheint, sich aufplustert, schlecht frisst , teilnahmslos wirkt, abgemagert ist dann denke bitte immer daran, dass nicht viel Zeit bleibt, eine Diagnose zu stellen und den Vogel zu behandeln. Für Experimente und Anwendung von Hausmitteln ist meist keine Zeit mehr.

Vögel verstehen es meisterhaft, sich gesunder zu geben als sie sind, denn wer Schwäche zeigt, ist in der Natur verloren. Außerdem bauen sie aufgrund ihres schnellen Stoffwechsel sehr schnell weiter ab.Deshalb ist es auch wichtig darauf zu achten ob der Vogel wirklich Nahrung aufnimmt oder nicht nur so tut als wenn er futtert also immer kontrollieren ob auch leere Hülsen in der Umgebung des Futterplatz liegen. Auch kann man durch fühlen des Kropfs feststellen um der Vogel Nahrung aufnimmt



Wichtig als Erstmaßnahme ist es, den Vögel warm zu halten, damit er nicht weitere Energie zur Aufrechterhaltung seiner Körpertemperatur verliert. Zum zweiten sollte man ihm mit Traubenzucker versetztes Wasser anbieten. Und dann schnellstmöglich einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen."
__________________
Lieben Gruß
Rosita

In stillen Gedenken an
Merlin
Cira
Nicky
Wisky


Marcel Achard
Man braucht nicht geistreich zu sein, um zu beweisen, daß man begabt ist. Aber man braucht viel Geist, um zu verbergen, daß man keine Begabung hat.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Krankheiten“