Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Ob die Kleine das überlebt hat?

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5376
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Ob die Kleine das überlebt hat?

Beitrag von VP-Archivar »

Sandwood schrieb am 25.06.2016, 19:26:

Hallo,
ich war lange nicht hier.
Wir haben jedes Jahr Schwalben bei uns und sie haben auch dieses Jahr gebrütet. Es ist immer nur ein Paar und sie verteidigen die Riesenscheune gern gegen Artgenossen....
Nun hat heute den ganzen Tag eine Kleine (Schnabel noch gelb, wurde gefüttert, Flügel aber schon schön ausgebildet) bei uns im Hof auf einem Kasten gesessen und keine Anstalten gemacht sich da weg zu bewegen. Es fing ein fürchterliches Gewitter an und ich hab den Fehler gemacht mich "einzumischen", indem ich die Kiste in die Scheune stellen wollte, wo die anderen Kleinen noch waren.
Leider ist das Kleine dann aber losgeflogen und zwar richtig weit, weit weg und das Gewitter ging los mit Riesenregentropfen.
Mir schien, dass eine große Schwalbe (es gibt in der Nachbarschaft noch welche aber es könnte auch eins der Elternteile gewesen sein) scheinbar in der Luft an seine Seite gebogen war aber ich konnte das dann nicht mehr sehen.
Ich muss jetzt mal jammern, weil ich denke einen Fehler gemacht zu haben indem ich mich eingemischt habe.
Was meint Ihr? Ob das gut ausgehen könnte?
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Rauchschwalben“