Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Mehlschwalbenkindergarten

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Mehlschwalbenkindergarten

Beitrag von VP-Archivar »

Mellischwalbe schrieb am 19.07.2013, 12:04:

Seit Ende Juni sind wieder einige Mehlschwalben zur Aufzucht bei mir, 2 Überlebende eines Nestabsturzes, 2 weitere Überlebende einer Spatzenattacke (die haben alle Jungschwalben aus einem Mehlschwalbennest geworfen, die Geschwister waren tot), ein erschöpftes Jungtier, welches auf der Wiese gefunden wurde und ein damals winziges Kleines, bei dem ebenfalls das Nest durch den Regen zerstört wurde.
Gestern kam noch eine erwachsende Mehlschwalbe mit Beinverletzung, die mag nicht fressen. Auch bei Zwangsfütterung schluckt sie nicht, mache mir Sorgen...
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mehlschwalbenkindergarten

Beitrag von VP-Archivar »

Mellischwalbe schrieb am 13.09.2013, 11:36:

Hallo an alle! Mein Schwalbenkindergarten hatte nach dem Auswildern der 17 Schwälbchen (16 Mehl, 1 Rauchschwalbe) nur kurze Zeit Pause. Nun sind hier gerade wieder 3 Rauch- und 2 Mehlschwalben angekommen, die kurz vor dem Ausfliegen stehen. Ich schätze mal, übers WE werden sie der ersten Runden im Zimmer drehen. Allerdings mache ich mir Sorgen, dass die Zeit zum Auswildern zu knapp wird. Das Wetter müßte dann in ca. 2 Wochen auch noch mitspielen.... Wie lange wildert Ihr die Handaufzuchten noch aus? Möchte sehr ungern die Schwalben überwintern. Erfahrungsgemäß sind hier bei uns (M/V, Nähe Ostsee) die Schwalben ganz fix weg, so um den 25. Sept. herum sieht man hier eigentlich keine mehr.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Mehlschwalben“