Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Adult und unruhig

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Adult und unruhig

Beitrag von VP-Archivar »

Mauerseglerin schrieb am 23.06.2013, 12:36:

Hallo,

ich habe zwei Adulte.
Beide wollten sich nicht füttern lassen und ich habe dann versucht sie zu halten (i Taschentuch, Schnabel auf und Futtertier rein)
Stres für die beiden.


Also ohne Fixierung,

Einer von ihnen hat es dann ganz schnell begriffen, hängt an meiner Hand und nimmt die Futtertiere ganz wunderbar selbst.

Der andere zeigt sich sehr unruhig, so dass ich ihn gar nicht auf meiner Hand oder auf dem Tisch halten kann, um ihm ruhig das Futtertier hin zu halten.

Ich habs im Flur versucht, in eine extra Box gesetzt wo keine Reize wie das Fenster oder Geräusche ablenken.
Nichts.
Auch da wird er bald unruhig...
also doch wieder mit "Zwang" füttern?
Ich möchte ihn ungern wieder stressen, das "zwangfüttern" mag er ja nun überhaupt nicht.
Was kann ich noch machen....er hat ja schon Hungerkot!

LG
Anna
__________________
Mein Herz schlägt für den Vogel, den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
(Gerald Manley Hopkins)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Adult und unruhig

Beitrag von VP-Archivar »

Sylvi schrieb am 23.06.2013, 17:13:

Hallo Anna,
ich habe grad solch einen Segler nach Frankfurt geschickt, hatte ihn seit Montag. Er brauchte erst Gewicht, für die Fahrt.
Ich habe einfach Brei gegeben, er wurde nach jedem Füttern ruhiger.
Ein kurzer fester Griff, Schnabel auf, treffen, und gut.
Ich mußte allerdings auch Handschuhe tragen, der hatte rattescharfe Krallen.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Adult und unruhig

Beitrag von VP-Archivar »

Mauerseglerin schrieb am 23.06.2013, 18:25:

Ja.... alles schon gemacht.

Ich will aber den Stress mit der Zwangfütterung nicht!

Musste es vorhin dann leider doch tun.
Er muss ja mal was essen

Morgen erst zur TA und wenn er nichts so kaputt hat, dass es keine Hoffnung mehr gibt, zieht er auch nach Frankfurt um.

LG,
Anna
__________________
Mein Herz schlägt für den Vogel, den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
(Gerald Manley Hopkins)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Tipps zur Versorgung hilflos aufgefundener Wildvögel“