Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Mauersegler Spätbruten

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5245
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Mauersegler Spätbruten

Beitrag von VP-Archivar »

Lota schrieb am 26.06.2011, 00:53:

Thema Spätbruten
Der Seglepast Emil Weitnauer schreibt dazu : Sie können bis anfangs Juli mit bis zu 3 Eiern zu stande kommen und dernen Junge kommen bei gutem Wetter problemlos über die Runden . So kann auch ich mir noch wenige Tage Hoffnung machen mit dem Spatzennestpaar . Klar müsse man da unterscheiden zu einem Ersatzgelege ,Vögel die ein Gelege verloren onder ein Partner verloren gegangen ist . Ersatzgelege mit meist 2 Eiern nach dem 15 Juni hätten schlechte Aussichten auf Erfolg , da der Bruttrieb wärend der Aufzucht meist erlischt und die Altvögel die Jungen im stich lassen ...

Ich denke, der Übersicht halber mache ich hier mal ein neues Thema auf.
Bei meiner Freundin in der Kolonie sitzen auch noch einige Segler auf ihren Eiern - soviel wie noch nie. Auch bei mir hat ein Paar den Kasten erst anfangs Juni besetzt und ist seit astronomischem Sommeranfang 21. Juni eisern am Brüten. Die vielen Spätbruten in diesem Jahr dürften wohl eine Folge des "Bauwahns" im Flachland der CH sein, alte Häuser werden "zu" saniert, so dass kaum mehr eine Hummel noch irgend eine Nische findet, und die Neubauten sind sowieso dicht für sämtliche Viechereien.
So, und jetzt wirklich zum Thema: Die letzte Spätbrut im 2009 "lief" bei mir ungefähr um dieselbe Zeit, da sind die zwei Jungvögel problemlos um den 20. August ausgeflogen.
Bei meiner diesjährigen Spätbrut mache ich mir keine allzu grossen Sorgen, da diese Box einseh- und kontrollierbar ist. Die beiden hatten aber auch wirklich Pech: Im letzten Jahr wählten sie eine Box aus und verlobten sich noch ohne zu brüten. Dieses Jahr kehrten sie zeitig zurück und ihre Box war von Hornissen (!) belegt! Die beiden machten sich wohl auch in anderen Kolonien wieder auf die Suche und kehrten schliesslich zurück und haben eine meiner wohl einsehbaren, aber nicht unbedingt einfach anzufliegenden Boxen (Erker unterhalb) ausgelesen und jetzt freue ich mich einfach auf die Saisonverlängerung und was da noch passiert.
Noch zum Thema Hornissen: Es hat mich auch nicht wahnsinnig gefreut, dass sie ausgerechnet eine Seglerbox zur "Volksgründung" ausgewählt haben, bei uns sind wahrlich noch genügend leere Nistkästen vorhanden (könnte ein Nistkasten Museum eröffnen ). Ich werde aber vorderhand nichts gegen die Hornissen unternehmen, zum Einen sind sie in der CH geschützt, zum Anderen würde eine veranlasste Umquartierung der Hornissen eine erhebliche Störung bei den bestehenden Brutplätzen verursachen. Die angestammten Brutpaare lassen sich übrigens in keinster Weise von den über ihnen anfliegenden Hornissen stören.
Uff, das ist jetzt etwas gar lang geworden, nixdestotrotz

liebe Grüsse an alle Seglerverrückten aus der CH
__________________
LG, Lota
Geändert von Lota (26.06.2011 um 00:55 Uhr)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5245
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mauersegler Spätbruten

Beitrag von VP-Archivar »

Werder schrieb am 02.07.2011, 14:41:

Gerne wäre ich Deinem Club beigetreten !
2 Juli - das war`s wohl , obwohl mein Spatzennestpaar im Mai früh ankam , haben sie zu lange gebraucht bis sie im jetzigen Nest gemeinsam übernachteten . Die Hormone kamen wohl nicht zum kochen ...
Immerhin sind sie nun ein Paar mit Nistplatz und wenn nichts passiert sind sie im nächsten Jahr sicher ein neues Brutpaar ..
Deinen Spätberufenen wünsch ich alles Gute
LG Markus
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5245
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mauersegler Spätbruten

Beitrag von VP-Archivar »

Laila & Joy schrieb am 02.07.2011, 15:28:

Na ja, eine Brut werden sie wohl nicht mehr beginnen aber suchen hoffentlich schon noch! Sofern das Wetter mitspielt.

Meine Spätbrut begann am 22. Juni, bebrütet werden 2 Eier.

VG
Laila & Joy
__________________
Stoerche Wabern

Hilfe für verletzte Störche

Storchenstation Wabern



Sei du selbst der Wandel,
den du von der Welt erwartest
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5245
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mauersegler Spätbruten

Beitrag von VP-Archivar »

Lota schrieb am 02.07.2011, 23:39:

Zitat:
Zitat von Laila & Joy Beitrag anzeigen
Meine Spätbrut begann am 22. Juni, bebrütet werden 2 Eier.

VG
Laila & Joy

Hallo Laila & Joy

Na, dann drück ich mal fest die Daumen! Meine beiden brüten seit 21. Juni, und ich "verdächtige" noch ein zweites Paar, eine Spätbrut durchzuführen. Die beiden benehmen sich absolut nicht wie "Verlobte" sondern eher wie Brutvögel. Sie sind allerdings in einem nicht einsehbaren Kasten. Mal schauen, was da noch passiert.
Hast du dieses Jahr auch extrem wenige Jährlinge? Bei mir sind fast keine "Rabauken" unterwegs, scheint wohl eine Folge des letztjährigen Sch... Wetter im Mai und z. Teil auch im Juni zu sein. Die Segler, die ihre Runden drehen, sind - natürlich die Brutvögel - sowie suchende Adulte, die wahrscheinlich wegen des bei uns herrschenden Bauwahnsinns ihren Nistplatz verloren haben. So habe ich seit kurzer Zeit noch einen "neuen" Segler, der gestern Abend ratzfatz ein Spatzenpaar aus dem Nistkasten vertrieben hat, weil er darin übernachten wollte. Er ist auch heute wieder hier - diesmal ohne Spatzenprotest. Bin gespannt, ob und wann der noch eine/n Partner/in "an Land zieht".
__________________
LG, Lota
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5245
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mauersegler Spätbruten

Beitrag von VP-Archivar »

Lota schrieb am 02.07.2011, 23:55:

Zitat:
Zitat von Werder Beitrag anzeigen
Deinen Spätberufenen wünsch ich alles Gute

LG Markus
Vielen Dank für die guten Wünsche! Und, bei dir kommts dann im nächsten Jahr ganz dicke, da bin ich sicher!
__________________
LG, Lota
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5245
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mauersegler Spätbruten

Beitrag von VP-Archivar »

Lota schrieb am 10.07.2011, 14:20:

Nachwuchs
Gestern und/oder vorgestern war Geburtstag: Donald und Daisy sind Eltern geworden! Mindestens 1 Baby ist geschlüpft! Als ich in den Kasten schaute, kam gerade ein Altvogel eingeflogen, ich habe sofort das Tuch wieder vor die Glaswand fallen lassen. Dann lüpfte ich es wieder vorsichtig und konnte beobachten, wie der Kleine gefüttert wurde! Ein Minivögelchen mit langem, dünnem Hals, das versuchte, den Kopf seines Elternteils zu verschlingen….. Ich kann noch nicht sagen, ob es eines oder zwei Junge sind, da das Venezianerglas stark spiegelt und der Altvogel hudert.
Ausflug dann voraussichtlich um den 20. August. Hoffentlich geht alles gut.
__________________
LG, Lota
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5245
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mauersegler Spätbruten

Beitrag von VP-Archivar »

Coknyu schrieb am 10.07.2011, 22:09:

Hallo Lota ,

Herzlichen Glückwunsch !!!!!!!!!

Schöne Nachricht , bei mir haben sie sich gegen eine Spätbrut entschlossen , naja , genießen sie halt noch ein wenig die komplette Freiheit

Für nächstes Jahr wird aber schon fleißig am Nest gebastelt , brav!!!

Liebe Grüße Conny
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5245
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mauersegler Spätbruten

Beitrag von VP-Archivar »

(Beitrag gelöscht)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5245
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mauersegler Spätbruten

Beitrag von VP-Archivar »

Pandora schrieb am 15.08.2011, 15:48:

Hallo Lota,

nun nochmal, nachdem s mir grad meine Antwort an Dich zerschossen hat.
GRATULATION zur Elternschaft!!!!

Drücke beide Daumen und wünsche auch das entsprechende Wetter, daß die KLEINEN auch groß und kräftig werden und die Heimreise antreten können!

Du wirst s sicher weiter beobachten und auch berichten!

Wie ist das eigentlich mit dem venezianischen Glas?
Wo eignet es sich am besten einzusetzen, und wo garnicht? Wo bekommt man es und wie teuer ists? Bin neugierig, vielleicht ists ja was für meine neuen Kästen, befinde mich noch im Entscheidungsprozess.
__________________

Viele Grüße von Pandora
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5245
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mauersegler Spätbruten

Beitrag von VP-Archivar »

Lota schrieb am 16.08.2011, 10:06:

Abruptes Saisonende – Spätbrütereltern abgehauen!!
Bis am letzten Donnerstag war die Welt für die beiden Jungvögel noch in Ordnung; ihre Eltern fütterten sie fleissig und sie haben sich prächtig entwickelt. Am Wochenende dann konnte ich nicht mehr mit Sicherheit sagen, ob tatsächlich noch beide Altvögel da sind. Gestern morgen dann war nur noch ein Elternteil im Nest, und dies nur ganz kurz. Ob der noch gefüttert hat, kann ich nicht sagen. Ich bekam eine böse Vorahnung, die sich dann leider am Abend bestätigte: Die beiden Jungen hatten wohl vergebens den ganzen Tag auf Futter gewartet, es kehrte kein Altvogel mehr zurück. Ich habe bis nach 21.00 beobachtet, da war es gestern bei bewölktem Himmel schon fast dunkel. So haben also die Eltern ohne äussere Not, das Wetter ist seit ein paar Tagen recht gut, Insekten sind in Hülle und Fülle vorhanden, ihren Nachwuchs vorzeitig verlassen. Bruttrieb off, Zugtrieb on. Verflixte Spätbruten!!!
Die beiden Kleinen sind in sehr guten Händen, werden bei meiner Freundin in ihrer Seglerstation bis zum Ausfliegen bestens versorgt. Das dürfte noch eine gute Woche dauern, das schlechte Wetter im Juli hat die Entwicklung der Jungvögel doch recht verlangsamt.
Zum Glück ist das Ganze in einer einsehbaren Nistbox passiert, das hätte sonst ein böses Ende genommen!
__________________
LG, Lota
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Mauersegler“