Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Erfahrungen mit Spatz und Star in der Seglerkolonie

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Erfahrungen mit Spatz und Star in der Seglerkolonie

Beitrag von VP-Archivar »

Werder schrieb am 28.01.2017, 16:12:

Wie gestaltet sich das enge Zusammenleben der Arten .
Chancen und Risiken , Erfahrungen und Ratschläge für Kolonie- Betreuer .
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Erfahrungen mit Spatz und Star in der Seglerkolonie

Beitrag von VP-Archivar »

PeMü schrieb am 28.01.2017, 16:35:

Hallo lieber Werder,

also an meinem oberen 4er Kasten konnte ich bisher nur MS oder Staren
beobachten. Da kam es auch zu Revierkämpfen. Aber da bisher immer
mindestens ein Kasten unbewohnt blieb, dachte ich mir nix dabei.

Für den unteren 4er Kasten, der mistig ist und zu tief hängt, hat
sich bisher noch kein MS interessiert, aber auch kein Star.
Nur Kleinvögel, Spatz/Rotschwanz. Den möchte ich noch umbauen.

Ein Grund ist vielleicht, dass es nur wenige Segler und viele Starenkästen
in der Umgebung gibt.

Gebe zu, dass meine Beobachtungen unprofessionell sind,
aber das ist mein Eindruck.

Bussi
PS: ich bin nicht nachtragend, Du?
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Erfahrungen mit Spatz und Star in der Seglerkolonie

Beitrag von VP-Archivar »

Werder schrieb am 30.01.2017, 01:32:

Bei mir lief das so ab
Ich hatte bei vor Jahren auch ein Starenpaar , das sich anschickte sich bei mir niederzulassen .
Ich liess sie gewähren in der Hoffnung , im Glauben und Vertrauen ..... sie würden die Segler nach ihrer Ankunft unbehelligt lassen . Las ich an verschiedenen Stellen auch so und freute mich über den farbenprächtigen Minnesänger und Zeigervogel der mir gar neue Seglerbrutpaare bescheren sollte .
Dem war leider gänzlich nicht so !
Von anderen Kolonie-besitzer vernahm ich in der Folge Berichte mit dem selben Verhalten der Stare gegenüber den Segler wie es auch mein Starenpaar an den Tag legte .
Die Erfahrungen :
Sie attackieren bisweilen anfliegende Segler drängen sie ab , verfolgen sie auch wenn deren Nistplätze mehrere Meter von den Staren-Nistplätzen entfernt liegen .
Stare beanspruchen gegenüber Segler also ein hart verteidigtes Territorium . Um den Niststandort ist der Star dem Segler in der Luft weit überlegen .

Um wen es sich handelt : Wanted !......
(Link nicht mehr verfügbar)
zu beachten ? Brutbiologie

Es war ein Nerv aufreibendes Spektakel das sich mir bot . Heute immer auch schön zu lesen dass es anderen auch schon so erging .
An der Stelle spätestens fragte ich mich einschreiten oder nicht ? Und wenn - wie ?
Kann ich mittlerweile auch positives über den Star berichten ?
Was bot dem " Übel " Abhilfe ?
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Geändert von Werder (30.01.2017 um 01:36 Uhr)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Erfahrungen mit Spatz und Star in der Seglerkolonie

Beitrag von VP-Archivar »

PeMü schrieb am 30.01.2017, 10:17:

Hallo Werder,

und hast Du inzwischen eine Lösung?
Konnte ich jetzt nicht direkt rauslesen.

Und nicht gleich wieder schlagen, weißt ja, alter Mann, schwaches Hirn.

Grüße....
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Erfahrungen mit Spatz und Star in der Seglerkolonie

Beitrag von VP-Archivar »

Werder schrieb am 30.01.2017, 18:46:

Ich habe mich zum eingeschreiten entschieden
Die meisten Kolonien sind das künstliche Resultat einiger menschlicher Eingriffe in den natürlichen Verlauf der Natur . Auf dem Weg zum gut gemeinte künstlichen Ziel der meisten Kolonie - Betreuer stellen sich somit öfters Hürden in den Weg , daraus resultiert in der Folge dauernd die Frage : eingreifen oder nicht und dann auch wie .
Um unüberlegte Spontanhandlungen die man später bereut zu vermeiden, wären ein paar Gedanken zu Ethik und Moral und ein Blick in einschlägige Gesetzestexte und deren Absicht von Vorteil .
Zum Eingreifen beim schon eingezogenen Star
Sie hatten schon ein ordentliches Nest gebaut und glücklicherweise noch keine Eier , dann hätte sich die Frage um das Eingreifen für mich auch erledigt .
Einmal die Arbeitswoche begleitet mich mein Ornithologischer Mentor der geistig rüstige Paul mit seinen 91 Jahren . -
Nachts leicht anklopfen , besonders bei Regen
Trotz einem zuvor als Ausgleichsmaßnahme montiertem Starenkasten , das Paar ward nie mehr gesehen .
Soweit sollte es jedoch gar nicht erst kommen müssen : Vorbeugemaßnahmen beachten .
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Erfahrungen mit Spatz und Star in der Seglerkolonie

Beitrag von VP-Archivar »

Werder schrieb am 30.01.2017, 19:07:

Frage Positive Erfahrungen mit dem Star ?
Schön wäre auch eine positive Geschichte über den Star als Mitbewohner in der Seglerkolonie . Eine löbliche Ausnahme von der Regel eben .
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Waechter
Küken
Beiträge: 13
Registriert: Sa 2. Okt 2021, 00:54

Re: Erfahrungen mit Spatz und Star in der Seglerkolonie

Beitrag von Waechter »

Waechter schrieb am 30.01.2017, 23:44:

Ich lese die spannenden Details mit und habe meine Freude daran, aber der Link bringt bei mir einen 404 ERROR.

Vogelwarte Sempach Star

Vielleicht war das gemeint und ich konnte wie mir scheint hiermit reparieren.

Gruß Waechter
__________________

.* Waechter 2011 *
Es gibt nichts Gutes.
Es sei denn, man tut es!
Antworten

Zurück zu „Mauersegler“