Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Tod von Mauerseglern durch Elstern

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5376
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Tod von Mauerseglern durch Elstern

Beitrag von VP-Archivar »

Sigg schrieb am 20.12.2014, 15:23:

In diesem Jahr...Anfang Mai kamen 2 Seglerweibchen durch Elstern ums Leben.

Wie in jedem Frühjahr gibt Probleme bei der Nistkastensuche.
Die Sperlinge hatten schon fast flügge JV...ist dem warmen Frühling gestundet...denn sonst sind sie um diese Zeit erst gerade geschlüpft.

Ich befand mich im Keller und hörte Warnrufe der Sperlinge und sah Mauersegler die Nistgelegenjheiten unterm/zwischen den Sparren anfliegen.
Dann sah ich ein "Federbüschel" zwei ineinander verkrallte Vöel zu Boden fallen.
Ich ging die hintere Trepe hoch um nachzusehen, ob eventuell verletzte Vögel vorm Haus lagen.
Als um die Ecke kam, sah ich 2 Elstern einen am Boden liegenden Mauersegler am "Bearbeiten". Sie flohen und als ich den Vogel in die Hand nahm bemerkte ich ausgepickte Augen.
Es waren wohl von dem Moment, als ich aufmerksam wurde vielleicht 15 Sekunden vergangen.
Es war ein Weibchen...verdickte Kloake und leicht gewölbter Unterbauch...also kurz vorm legen.
Ich tötete den Vogel.
Eine Woche später wieder einen Vogel, der von den Elstern in die Mangel genommen wurde. Hier bin ich wohl 15 Minuten zu spät gekommen. Hier war schon die Schädeldecke geöffnet und der Inhalt des Kopfes vertilgt worden.
Ich mußte in nicht mehr töten...er hatte es schon hinter sich.
Also waren es in diesem Jahr 2 Hennen und daher haben nur 3 Brutpaare ihre JV aufzogen.
Siggi
Geändert von Sigg (20.12.2014 um 15:32 Uhr)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Mauersegler“