Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Was machen beim beißen?

Tipps und Fragen zur Haltung und zum Verhalten des Vogels
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Was machen beim beißen?

Beitrag von VP-Archivar »

simse4 schrieb am 19.01.2006, 10:32:

Hallo,

mich würde mal interressieren, was Ihr macht, wenn Euch Euer Vogel beißt.
Die Meinungen gehen ziemlich auseinander. Ich habe das Problem bei meinem Bonito ganz gut in den Griff bekommen.
Die einen meinen, man soll den Vogel quasi als Strafe in den Käfig zurück. Die anderen sagen man soll Ihm kurz aus den Schnabel "stupfen". Andere meinen mit Clickertraining würde das Problem gut behoben werden. Dann sagen wieder andere, man soll den Schmerz unterdrücken und so tun, als wär nichts gewesen. (Bei meinen Rotbäuchen geht das ja noch, aber beim Ara?) Meine Vögel kennen versch. Befehle. So hab ich auch wenn er mich gebissen hat, den Befehl "beißen" eingeführt. Manche denken jetzt wohl hä? Aber er kennt auch den Befehl "Nein". Wenn ich nun merke er ist ein bissl grantig und will mich versuchen zu beißen, dann sag ich "beißen, nein". Und er versteht es offenbar. Dann gibts ein großes Lob und ne dicke Pistazie. Selbst in versch. Büchern gibt es uneinheitliche Ratschläge. Was macht denn Ihr?
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Was machen beim beißen?

Beitrag von VP-Archivar »

Bettina schrieb am 19.01.2006, 10:54:

bin ja erst seit kurzem papa-halter.
wenn jacko micht versucht zu beißen (er beißt nicht, nur gaaaanz zaghaft kneift er), sage ich nein und gehe weg.
strafen mit in den käfig setzen brauche ich nicht, weil er 20 jahre fast eh nie aus seinem käfig rausgekommen ist.
__________________
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Was machen beim beißen?

Beitrag von VP-Archivar »

Shiva schrieb am 19.01.2006, 12:43:

Ich hab nur eine die beißt,dafür weiß sie aber auch ganz genau wohin sie beißen muß damit Blut fließt!
Ein Grauer,Wildfang,hab ich vor ein paar Jahren übernommen.Sie kann Leckerchen auch ganz vorsichtig aus der Hand nehmen aber wenn es dann mal zum Biß kommt lacht sie auch noch wie eine Hexe!Bei diesem Vogel hilft nur:Vorsicht mit den Fingern in ihrer Nähe und ihr erst gar keine Chance geben!
Eine Krähe ist auch noch etwas "beißwütig"bzw."hackwütig".Haut mit dem Schnabel zu und schreit:"au,au,au!!!!"Da hilft auch nur Abstand
__________________
Liebe Grüße Sylvia
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Was machen beim beißen?

Beitrag von VP-Archivar »

Richard schrieb am 19.01.2006, 13:40:

In der Regel sieht man es, wenn ein Vogel beißen will. Habe zumindest diese Erfahrung bei meinem Mohrenkopfpapageien machen können.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Was machen beim beißen?

Beitrag von VP-Archivar »

Pandion schrieb am 19.01.2006, 15:11:

Hallo Simse,

vieleicht sollte man sich erst mal fragen, warum beisst der Vogel? Aus welcher Situation heraus. Vieleicht willst Du was von dem Vogel, was er aber garnicht will. Oder Bettina ihr Mohri "beisst" wenn sie in den Käfig fast, weil er diesen warscheinlich als sein Käfig sieht. Solchen Situationen kann man dann eben so aus dem Wege gehen, das man in dem Käfig hantiert, wenn, wie bei Bettina, der Mohri auserhalb des Käfigs ist.
Von "hauen", in den Käfig einsperren oder clickern halte ich nichts. Ich denke man sollte den Grund als erstes immer bei sich selber suchen, wenn sie beißen.

Liebe Grüße von Silke
__________________
Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Haltung“