Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Mal wieder kaum zu glauben...

Tipps und Fragen zur Haltung und zum Verhalten des Vogels
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Mal wieder kaum zu glauben...

Beitrag von VP-Archivar »

Antje schrieb am 29.08.2003, 07:29:

Gestern im Bücherbus, eine Frau stöbert durch die Regale...

sie: "Ach, was soll das denn "Wenn das Haustier stirbt". Tja, dann ist es tot."

ich: "es steht z.B. auch drin, wie man den Tod des geliebten Haustieres seinem Kind erklärt."

Sie: "also mein Sohn hat da keine Probleme, er sagt höchstens: guck mal, da liegt schon wieder einer unten."

ich: "haben sie Fische?"

sie: "nein, Rosenköpfchen, aber da fällt öfter mal einer von der Stange, das ist nunmal so und damit muß man leben. MIt einem Vogel geht man ja nicht zum TA, mein ZÜchter hat mir das auch gesagt, daß sich das finanziell nicht lohnt."

ich: "also wenn es der richtige TA ist, kann er auch Vögeln helfen"

sie: " wir haben 10 STück, das ist sowieso viel zu viel, wollen sie welche haben?"

ich: "nein, ich habe Nymphensittiche, die würden sich nicht vertragen, Rosenköpfchen sind ja doch recht aggressiv."

sie: " das stimmt, dem Kanarienvogel haben sie ein Bein abgebissen, aber er ist eigentlich ganz gut damit klar gekommen."

ich: *schluck* "warum haben sie denn überhaupt so viele, haben sie etwa Nistkästen hängen? Haben sie überhaupt eine Zuchtgenehmigung?"

sie: "die brauch ich nicht, ich will sie ja nicht verkaufen. die vermehren sich eben so doll, ab und zu stirbt mal ein Küken, aber einige kommen eben auch durch."

Ende des Gesprächs... (wo ist der Kotzsmilie?)
__________________
liebe Grüsse

Antje
(Nymphen- und Katharinasittiche, Miezekatzen)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mal wieder kaum zu glauben...

Beitrag von VP-Archivar »

Ajnar schrieb am 29.08.2003, 08:23:




SEUFZ
__________________
Friede und Wohlergehen
Ajnar

Vier-Pfoten-Rehabilitationszentrum Wanariset auf Borneo für Orang-Utans & Rettet den Regenwald

Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht. Buddha, Gautama (-560--480)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mal wieder kaum zu glauben...

Beitrag von VP-Archivar »

Anni schrieb am 29.08.2003, 08:24:

ups, das ist ja grausam.

Hat die Frau kein Herz? Ich leide immer so mit, auch wenn nur ein frisch geschlüpftes Küken stirbt.

Meine Tochter geht damit aber auch anders um, wenn es nicht grad ein Lieblingsvogel ist, dann ist ihr das vollkommen egal ob der nun tod ist oder nicht. Für Kinder zählt oft das Anfassen, was sie nicht anfassen können weckt kein Interesse, und Rosenköpfchen lassen sich nicht anfassen, die schreien eben nur.

Das der Kanarienvogel das überlebt hat wundert mich aber.

Das mit der Zuchtgenehmigung ist einfach viel zuwenig bekannt, Ottonormalverbraucher weiß das nicht, woher auch, hat ja nicht jeder Internet. Und Züchter gibs solche und solche. Ich hab hier auch so einige "Kollegen" die würden nie zum TA gehen, da wird auch schonmal ein "falscher" Vogel entsorgt. Bei denen haben die Vögel auch keine Namen, nur Nummern.
__________________
Liebe Grüße

Anni
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mal wieder kaum zu glauben...

Beitrag von VP-Archivar »

Antje schrieb am 29.08.2003, 08:33:

Das schlimme dabei ist, daß die Frau eigentlich total nett ist. Ich kenn sie ja schon länger als Leserin und hatte immer einen guten Eindruck von ihr.

Ist das Gleichgültigkeit? Das mit der ZG finde ich ja gar nicht soo schlimm (meine private Meinung) aber wie kann man so über Lebewesen denken. Schließlich muß sie die Vögel doch mögen, sonst hätte sie sie ja nicht angeschafft oder?

Versteh ich nicht...
__________________
liebe Grüsse

Antje
(Nymphen- und Katharinasittiche, Miezekatzen)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mal wieder kaum zu glauben...

Beitrag von VP-Archivar »

Bettina schrieb am 29.08.2003, 10:19:

traurig, traurig.
mehr fällt mir dazu nicht ein.
__________________
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mal wieder kaum zu glauben...

Beitrag von VP-Archivar »

zora schrieb am 29.08.2003, 10:49:

hallo antje


ja, schlimm das
ich glaube manchmal, dass viele menschen erst gar nicht "gelernt" haben überhaupt auch nur eine spur von "liebe" einem tier entgegenzubringen.
erlebe z.B. eine kollegin, deren tochter ein zwergkaninchen hat..
wenn die tochter mal wochenends nicht da ist (bei oma, etc.) dann muss natürlich die kollegin das häschen versorgen.
wenn sie dann davon erzählt, kommen nur kommentare wie: "macht eh nur dreck".... "stinkt..." ...blabla... "wenn das tot ist kommt mir kein tier mehr ins haus...2 (ok, immerhin...)
aber so lieblos, wie sie das alles erzählt... ne, eigentlich sogar hasserfüllt...!!???
kann ich nicht nachvollziehn.
TA würde da sicher auch nie in frage kommen, wenn das tierchen mal was hätte... ich höre sie schon im geiste sagen: "das lohnt sich doch nicht..."
__________________
Cora
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mal wieder kaum zu glauben...

Beitrag von VP-Archivar »

Elch schrieb am 29.08.2003, 11:03:

Ich kann den Aussagen deiner Kollegin nur zustimmen:

Tiere machen Dreck.
Tiere machen Arbeit.
Tiere verursachen Kosten.
Tiere stinken.
Tiere kosten Zeit.

Aber wer um alles in der Welt hat sie gezwungen, sich das Tier anzuschaffen?

Waren da wieder die blöden Schlagworte wie "Kinder müssen mit Tieren aufwachsen."oder" Kinder müssen frühzeitig lernen Verantwortung zu übernehmen" im Hinterkopf?

Wenn ich das immer höre, krieg ich einen dicken Hals. So wird keine Verantwortlichkeit gelehrt.

Solche Eltern sollten dann lieber mit Zoo- oder Waldbesuchen vorlieb nehmen, anstatt Haustiere anzuschaffen.
__________________
der Elch
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mal wieder kaum zu glauben...

Beitrag von VP-Archivar »

zora schrieb am 29.08.2003, 11:14:

hm...

ich denke, in diesem fall hat das töchterchen einfach ihren kopf durchgesetzt. oder der papa hats erlaubt und ihr eins mitgebracht, oder so....
ein glück scheint sich die tochter wenigstens gut zu kümmern... lässt ihn auch täglich raus, ... (die mama naütürlich nicht, wenn sie zuständig ist).

dennoch... ich kann es nicht verstehn, dass ein lebewesen nicht als solches gesehn werden kann :/
__________________
Cora
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mal wieder kaum zu glauben...

Beitrag von VP-Archivar »

Bell schrieb am 29.08.2003, 15:24:

Es fehlt wirklich dieser Smilie .

Grad heute kann ich wieder nicht den Hauch von Verständnis für solche Leute aufbringen. Ich schwitz hier Blut und Wasser ob einer kranken Nymphenhenne, die ich heute morgen zum TA gebracht habe, weil sie vor Schmerzen einen Buckel machte und wimmerte, wie ein getretener Hund und andere Leute schauen einfach zu und warten, bis der Vogel tot von der Stange fällt.

Es ist einfach nur zum k....zen !
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Mal wieder kaum zu glauben...

Beitrag von VP-Archivar »

Renni schrieb am 29.08.2003, 16:45:

Hallo Antje,

das klingt so richtig nach Gleichgültigkeit und Ignoranz - als ob sie von einem Stofftierchen gesprochen hätte...

Unsereiner liebt seine Tierchen heiß und innig und für manche ist ein Tier eben doch nur eine Sache... schon traurig .

Und besonders blöd, wenn die Dame dann eigentlich auch noch nett ist - sonst könnte man ja losschimpfen - aber wenn Sie Kundin ist, möchte man sie ja auch nicht so vor den Kopf stoßen. Blöde Situation. Ich könnte mir vorstellen, daß Dein Blutdruck ganz schön in die Höhe geschossen ist

Ich wär auch für ein Kotzsmilie...
__________________
Viele Grüße
Annette
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Haltung“