Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Küken von Hyazinth-Ara

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Küken von Hyazinth-Ara

Beitrag von VP-Archivar »

Andreas2 schrieb am 19.07.2003, 08:09:

Hallo,

sind sie nicht niedlich?



Das Bild habe ich voriges Jahr auf der Ornithea geschossen. Leider ist die Qualität des Bildes nicht sehr gut.


Gruß

Andi
__________________
Garten-Idylle
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Küken von Hyazinth-Ara

Beitrag von VP-Archivar »

darkwind schrieb am 19.07.2003, 10:07:

Doch, die sind wunderschön...

So grosse Köpfchen und so neugierige Blicke.
__________________
*******

Dagmar
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Küken von Hyazinth-Ara

Beitrag von VP-Archivar »

Bell schrieb am 19.07.2003, 11:21:

Ja, hübsche Kerlchen

Waren die von den Eltern getrennt ?
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Küken von Hyazinth-Ara

Beitrag von VP-Archivar »

Andreas2 schrieb am 19.07.2003, 12:26:

Hallo Bell,

nein, sie waren nicht von den Eltern getrennt. Die Eltern und noch einige ander Hyazinthen waren auch in der Voliere. Die Kiste, wo sie drinnen sitzen ist glaub ich umgewandeltes katzenklo oder sowas ähnliches (wenn ich das noch recht in erinnerung habe) mit Einstreu und die Eltern waren immer in der Nähe.

Was mich auf der auf der Ornithea (Vogelausstellung in Köln-Porz) beeindruckt hat, sind die Volieren, welche recht natürlich gestaltet wurden. Ich habe keinen einzigen Ausstellungskäfig gesehen, wie es sonst auf Ausstellungen üblich ist. Volieren und Vitrinen waren mit Landschaften und Zweigen bzw. echten Pflanzen besetzt, und auch für Ausstellungsverhältnisse recht geräumig. Teilweise sogar größer, als es mancher Halter bieten kann. Leider hatte ich nur nen sehr schlechten Fotoapparat dabei. Ich habe mehrere Bilder gemacht, die meisten sind leider nix geworden. Das von den Ara-Küken ist noch eins von den besseren Bildern.


Gruß

Andi
__________________
Garten-Idylle
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Küken von Hyazinth-Ara

Beitrag von VP-Archivar »

Bell schrieb am 19.07.2003, 12:29:

Schön für die kleine Aras

Schade für uns, daß die anderen Bilder nix geworden sind
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Küken von Hyazinth-Ara

Beitrag von VP-Archivar »

Andreas2 schrieb am 19.07.2003, 13:26:

Hallo Bell,

ja. leider sind die nix geworden. Ich hatte u. a. noch andere aras (gelbbrust. soldaten, zwerg usw.) sowie viele andere papageien fotografiert. auch einige arten, wo addi sich für interessiert, wie glanzstar usw. Ich hatte mir dort auch eine CD gekauft, wo sehr viele schöne vögel drauf sind, die ein Jahr vorher auf der ornithea ausgestellt worden sind. leider kann ich diese Bilder nicht hier online stellen, da sie copyright (glaube ich zumindest) unterliegen. Aber was hälste davon, die ornithea selbst mal zu besuchen? Ich werde mich mal nach dem nächsten Termin umhören.


Gruß

Andi
__________________
Garten-Idylle
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Küken von Hyazinth-Ara

Beitrag von VP-Archivar »

Bell schrieb am 19.07.2003, 14:03:

Köln ist ja nicht so weit, wenn auch unsere Zeit gerade am WE immer sehr begrenzt im Moment (Volierenbau). Wär nett, wenn Du Dich nach neuem Termin erkundigst.

liebe Grüße

Karin
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Küken von Hyazinth-Ara

Beitrag von VP-Archivar »

schnubbi schrieb am 21.07.2003, 12:05:

ich war auch letztes jahr auf der ornithea.
das war alles schon sehr beeindruckend was es da zu sehen gab.vorallem die arbeit die sich der verein gemacht hat mit den volieren usw. alles sehr natürlich. zudem gabs da auch meetings.da hab ich allerdings nicht dran teilgenommen.

ich werd wahrscheinlich dieses jahr wieder hinfahren.

einzigster nachteil, so empfand ich es und ich glaube einige tiere auch, das die halle insgesamt für eine recht große menge an besuchern zu klein ist.teilweise hat es sich ganz schön getümmelt an einigen volieren vorallem mit kindern und dann noch die fotografiererei dabei.da wurden ein paar vögel nervös und aggressiv.da sollte man sich zum wohle der vögel was einfallen lassen.
__________________
Viele Grüße

Stephan
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
a.canus
Eisvogel
Beiträge: 114
Registriert: Di 9. Nov 2021, 16:56

Re: Küken von Hyazinth-Ara

Beitrag von a.canus »

a.canus schrieb am 26.07.2003, 17:57:

Findet die Ornithea jährlich statt?
Was für Arten sind da zu sehen?
Ich finde Achern schön, ist das vergleichbar?
__________________
Moni u. ihr kl. Afrika
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Küken von Hyazinth-Ara

Beitrag von VP-Archivar »

Andreas2 schrieb am 01.08.2003, 18:28:

Hallo Moni,

die Ornithea findet jährlich statt, und dort werden außer Papageien auch viele Exoten ausgestellt. Letztes Jahr war da sogar ein kleiner Teich mit Landschaft und Wiese angelegt, wo Wasservögel zu sehen waren. Auch habe ich dort einige Eulenarten gesehen. Also, es wird dort sehr viel ausgestellt, vom großen Hyazinth bis zum kleinen Sperlingspapagei. Glanzstare, Kanaries, Prachtfinken, Wasservögel.

Hier ist mal die HP von dem Verein Ornithea:

Ornithea - Vogelausstellung

Und der Termin für die nächste Ausstellung steht auch schon fest:




Gruß

Andi
__________________
Garten-Idylle
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Aras“