Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Hab ne Frage

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Hab ne Frage

Beitrag von VP-Archivar »

Gabi.B schrieb am 10.12.2006, 16:44:

Hallo
Ich bin jetzt des öfteren danach gefragt worden,ob unsere Amazone gesund ist,weil er rote Federn auf seinem Kopf im gelben Scheitel hat.
Der TA hat ihn regelmäßig untersucht und ,keinen Befund,also fehlt ihm nichts.
Ich habe aber auch noch keine Gelbscheitelamazone gesehen,die solchen Farbschlag im Gefieder hat.

Könnt Ihr mir da helfen oder hat von Euch schon jemand sowas gesehen?

Stelle mal Fotos ein,ich hoffe das man das erkennen kann.

Ich persönlich finde die roten Federn total süß
__________________
Liebe Grüße aus dem Münsterland
Gabi
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Hab ne Frage

Beitrag von VP-Archivar »

Thomas B. schrieb am 11.12.2006, 00:29:

Hallo Gabi,
solche Farbveränderungen können auf ein Leberproblem hindeuten. Welche Untersuchungen wurden denn konkret gemacht? Und ist der Tierarzt vogelkundig?
LG
Thomas
__________________
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Vögel)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien

Manchen Menschen verbietet ihre gute Erziehung, mit vollem Munde zu reden; aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
(Oskar Wilde)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Hab ne Frage

Beitrag von VP-Archivar »

Gabi.B schrieb am 11.12.2006, 13:01:

Hallo Thomas

Shila wurde geröngt,Blut wurde untersucht und eine Kotprobe,wegen Parasieten wurde untersucht.
Das einzige was festgestellt wurde ist seine Stauballergie.

Ach ja,der Ta ist vogelkundig,er besitzt selber 3 Paare.
Aber ob das was zu sagen hat weiß ich auch nicht,bis jetzt war ich immer zufrieden mit dem Doc.

Das man Leberschäden am Gefieder erkennt,war mir bekannt,aber ich habe bis dato nur von dunklen Federn in Flügel oder Rückenbereich gehört.

Die roten Federn bekam Shila auch erst mit der Geschlechtsreife,so mit 4,5 Jahren.
__________________
Liebe Grüße aus dem Münsterland
Gabi
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Hab ne Frage

Beitrag von VP-Archivar »

MAmazone schrieb am 11.12.2006, 18:52:

Hallo Gabi;

kennst Du denn die Eltern von Deinem Schatz?
Kann es evtl sein, das da noch mal was anderes als eine Gelbscheitel
mitgemischt hat?

Total süss sieht sie auf alle Fälle aus
__________________
LG Angie und ihre gestrandeten Wanderpokale
http://papageienhilfe-bayern.de/
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Hab ne Frage

Beitrag von VP-Archivar »

Gabi.B schrieb am 12.12.2006, 13:46:

Hallo Angie

Nee,die Eltern kenne ich nicht,leider.
Aber ich bin jetzt total verunsichert,weil noch keiner so eine Farbgebung gesehen hat.

Das Gefieder ist sonst ohne Markel und unternehmungslustig ist er auch wie immer.

Bin mir aber trotz dem nicht sicher,weil die Amas ja Krankheiten gut verbergen können.

Shila bekommt auch jeden Tag 1Teelöffel Mariendiestel-Samen über sein Futter,und das schon seit 2Jahren.

Aber schön sieht es trotzdem aus "gelle"
__________________
Liebe Grüße aus dem Münsterland
Gabi
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Hab ne Frage

Beitrag von VP-Archivar »

Reginsche schrieb am 13.12.2006, 09:25:

Also ich hab auch das Gefühl, daß da irgend etwas anderes mitgemischt hat.
Vielleicht nicht die direkten Eltern aber vorherige Generationen.

Das mit dem Leberproblem ist auch eine Ursache. Allerdings ist dann auch meistens das Gefieder an anderen Stellen betroffen.
Danach sieht sie aber ganz und gar nicht aus.

Sie hat ein sehr schönes Gefieder.

Ist sie denn speziel auf eine Lebererkrankung untersucht worden?

Mariendistelsamen ist gut. Geb ich meinen auch immer.
Sind allerdings auch sehr fetthaltig.
Aber 1 Teelöffel ist ok.
__________________
Viele liebe Grüße von Reginsche und ihrem kleinen Zoo
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Amazonen“