Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Seeadlerfamilie ausgelöscht

Falken, Greifvögel
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Seeadlerfamilie ausgelöscht

Beitrag von VP-Archivar »

Pandion schrieb am 09.07.2015, 14:52:

In Schleswig Holstein wurde eine gesamte Seeadlerfamilie ausgelöscht.
http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-N ... sgeloescht


LG Silke
__________________
Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Seeadlerfamilie ausgelöscht

Beitrag von VP-Archivar »

Werder schrieb am 09.07.2015, 23:49:

Unglücklich Einfach nur traurig !
Wenn ich mir die Jugend heute so studiere würde ich Deinen Wahlspruch leider nicht unterschreiben - wir Menschen sind grundsätzlich - auch zu viele .
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Seeadlerfamilie ausgelöscht

Beitrag von VP-Archivar »

Jonathan Swift schrieb am 15.07.2015, 16:37:

Sind die Giftköder gezielt ausgelegt worden? Falls ja, welche Gründe kann es dafür geben?
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Seeadlerfamilie ausgelöscht

Beitrag von VP-Archivar »

tamsung schrieb am 15.07.2015, 17:43:

Auszug auf der Seite des WWF:
Nach Angaben der internationalen Naturschutzorganisation IUCN steigen zwar die Bestände wieder, aber wie der Fall in Dithmarschen zeigt, ist der Konflikt zwischen Raubvögeln und Menschen nicht beseitigt. In der Vergangenheit gab es eine Reihe von Fällen in denen Jäger oder Hühner-, Tauben- oder Fischzüchter Giftköder ausgelegt hatten. Die einen wollten sich der ungeliebten Konkurrenz um Fasanen und Hasen entledigen, die anderen wollten ihre Nutztiere schützen.

In meiner alten Heimat (Kreis Schleswig-Flensburg) wurde vor nicht langer Zeit ein Baum mit einem Seeadlerhorst illegal gefällt. Vermutet wurde da als Hintergrund, dass er in der Einflugschneise einer geplanten Windkraftanlage gestanden hat.
Das Adlerpaar hat sich zum Glück einen neuen Baum ausgesucht.

Ich fände das furchtbar, denn ich bin absolut für erneuerbare Energien - aber bitte verträglich für alle.
__________________
Viele Grüße, Inke
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Seeadlerfamilie ausgelöscht

Beitrag von VP-Archivar »

Jonathan Swift schrieb am 16.07.2015, 07:05:

Danke für den Hinweis.

Hatte es fast vermutet - "Nahrungskonkurrenz"
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „sonstige Vögel“