Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Selbstgebaute Hecke

Welches Zubehör ist gut, notwendig und wo bekomme ich es?
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Selbstgebaute Hecke

Beitrag von VP-Archivar »

culinaria123 schrieb am 30.09.2009, 08:36:

Bei einem Kurzbesuch eines Zuchtkollegen (hallo Herbert) habe ich in dessen Voliere eine intressants Gebilde aus Estrichmatte und Stroh gesehen das seine Vögel gerne als Nistgelegenheit nutzen.
Wieder zuhause angekommen bin ich sofort in den nächsten Baumarkt um diese Matten zu holen. Leider gibt es die bei uns nur mit einem 5cm x 5cm Maschen was mir für meine Zwecke zu klein vorkam. Bei meiner weiteren Suche habe ich dann einen sogenannten Wildschutzzaun entdeckt den ich mir besorgt habe.
Aus diesem Zaun habe ich mir dann mit Hilfe von Kabelbindern einen 40cm x 40cm x 100cm Quader gebasteld und diesen mit Thuyazweigen und den Zweigen von Heinbuche gefüllt (für die Aussenvolieren werde ich auch mit Stroh füllen)
Beim füllen habe ich darauf geachtet das überall verschieden große Löcher entstehen.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Selbstgebaute Hecke

Beitrag von VP-Archivar »

Rasti schrieb am 30.09.2009, 08:58:

Zitat:
Zitat von culinaria123 Beitrag anzeigen
Und so in etwa sieht dann das Ergebniss aus:
(die Vögel gingen bereits nach 5min skeptischer Beobachtung, ob das neue Ding in der Zimmervoliere OK ist, rein.)

wie heißt denn der Orginalzaun ? bei mir hier gibt es ein spez. Zaungeschäft - Maschengröße von winzig bis sehr groß
__________________
Grüße rasti (0.1 )
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Selbstgebaute Hecke

Beitrag von VP-Archivar »

culinaria123 schrieb am 30.09.2009, 09:23:

Der ''Orginalzaun'' war kein Zaun sondern eine Estrichmatte.
Die wirst du nicht in einem Zaungeschäft bekommen
Aber ich bin mit den Wildschutzzaun eigentlich sehr zufrieden. Er lässt sich gut biegen und beschneiden...
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Selbstgebaute Hecke

Beitrag von VP-Archivar »

Harry schrieb am 30.09.2009, 10:17:

Torsten, sieht klasse aus. Ich hoffe, dein Erfolg steigert sich damit !
Ich habe diese Estrichmatte selber in meiner kleinen Voliere, allerdings mit Kleintier-Heu gefüllt. Ich habe dies bei einem Zuchtkollegen gesehen, der eine "Heu-Säule" damit gebaut hat. Seine Vögel nutzen hauptsächlich diese Möglichkeit, um ire Nester reinzubauen.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Selbstgebaute Hecke

Beitrag von VP-Archivar »

Rasti schrieb am 30.09.2009, 11:53:

Zitat:
Zitat von Harry Beitrag anzeigen
Torsten, sieht klasse aus. Ich hoffe, dein Erfolg steigert sich damit !

Ich habe diese Estrichmatte selber in meiner kleinen Voliere, allerdings mit Kleintier-Heu gefüllt. Ich habe dies bei einem Zuchtkollegen gesehen, der eine "Heu-Säule" damit gebaut hat. Seine Vögel nutzen hauptsächlich diese Möglichkeit, um ire Nester reinzubauen.
könnte jemand mal ein Bild reinstellen bei dem man die Einzelheiten sieht ??????
__________________
Grüße rasti (0.1 )
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Zubehör“